Archives

Category Archive for: ‘Allgemein’

Fasching in Berlin – Wortbedeutung – Umzüge 2011

Fasching – Fastnacht – Karneval. Wir alle feiern das Fest der Narretei. Doch, was steckt hinter dem Wörtchen Fasching und welche Umzüge schmücken 2011 die Straßen Berlins? Fasching, Fastnacht, Fasenacht- alle Begriffe haben eines gemein: Sie bezeichnen eine “närrische” Zeit, die jährlich am 11.11. um 11:11 Uhr beginnt und am Aschermittwoch endet. Das Wort Fasching stammt aus dem 13. Jahrhundert  …

Read More

Die Berlinale – 61. Internationale Filmfestspiele Berlin 10.-20.02.2011

Weltweite Anerkennung und Freude schenkt die Berlinale in Berlin. Das besondere Filmfestival findet jährlich statt. Ihren ersten großen Auftritt hatte die Berlinale im Sommer 1951. Seit 1978 findet sie jedes Jahr im Februar statt. Der Förderer dieses köstlichen Filmfestivals war Oscar Martay ( Film Officer aus den Vereinigten Staaten). Als Symbol besonderer Ehrung wurde seit Beginn der Berlinale der “Goldene …

Read More

ILA Berlin-Schönefeld 2010

Ila

Die internationale Luft- und Raumfahrtausstellung (ILA) findet alle zwei Jahre in Berlin-Schönefeld statt. Sie lockt Besucher an und gestattet gigantische Einblicke ins  Cockpit der Zukunft. Auf dem Süd-Gelände des Flughafens (Berlin-Schönefeld) vermischt sich Traum mit Wirklichkeit. Hier trifft Innovation auf  Vielfalt und Technik, welche bis ins Mark der Neuzeit reichen und begeistern. Fliegen, Raumfahrt, Menschheitstraum. Die ILA bringt uns den …

Read More

Geschichte Grünaus – Teil 2

Nach 1875 kamen Vertreter des finanzkräftigen Bürgertums in die Region. Villen, Gaststätten und Landhäuser entstanden. Mit dem Dahmeruderwettbewerb von 1880 wurde das Revier für den Wassersport entdeckt. 20 Jahre später wurde die Regattastrecke mit einer überdachten Tribüne und einem Pavillon für den deutschen Kaiser fertiggestellt. 1936 wurden hier die olympischen Ruder- und Kanuwettbewerbe ausgetragen und festigten den internationalen Ruf der …

Read More

Geschichte Grünaus – Teil 1

Zwischen 1747 und 1753 wurde auf Anordnung Friedrich II. das Dorf „Grüne Aue“ gegründet und von 4 aus der Pfalz kommenden Kolonisten besiedelt. Ursprünglich wollten sie Weinbau betreiben, was allerdings an der unzureichenden Sonnenwärme und dem wenig fruchbaren märkischen Sand scheiterte. So lebten sie hauptsächlich von der von der Baumwollspinnerei und der Seidenraupenzucht. Im Jahr 1800 zählte Grünau 59 Einwohner. …

Read More

Page 8 of 8« First...«45678